Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 12. Februar 2016

Endlich - Sew-Together-Bag #1

Es hat mir doch keine Ruhe gelassen, nachdem ich die tolle Tasche von Katarina von Greenfietsen gesehen habe.

Und so habe ich den Schnitt endlich rausgekramt und mich einfach drangesetzt.

Und dank der supertollen Anleitung von Marlies von Gmacht in Oberbayern , hat das Nähen echt richtig Spaß gemacht!!!

 - Tip: Druckt euch die Anleitung von Marlies aus und legt sie zum Original-Schnitt. Ich hatte mir alles in eine Worddatei kopiert, damit ich unabhängig von der Internetverbindung bin ;o) und mir Notizen machen kann.
Dann braucht ihr nur die Maße aus der Original-Anleitung von Sew Demented für den Zuschnitt und als Nähanleitung haltet ihr euch an Marlies Version. Das hat super geklappt Dank ihrer guten Hinweise und Bilder -

Die Tasche war mein Yoga nach drei anstrengenden Tagen (beide Jungs sind zur Abwechslung mal wieder erkältet und der Kleine zahnt fleißig). Also schön in Etappen einen Abend zugeschnitten, zwei Abende genäht. Und es gab echt keinen Grund sich vor dem Schnitt zu fürchten. Das wird sicher nicht die Letzte ;oD

Jetzt aber genug gequatscht, hier kommt die Bilderflut ;o)








So haben nun meine gesammelten Utensilien fürs EPP (English Paper Piecing) ein schönes Zuhause - wie Schere, Stoffreste, Kantenformer und Hexagon-Zuschnitte, letztere gab es jetzt schon ein paar Mal als Gratiszugabe bei der englischen Ausgabe von Love Patchwork and Quilting, einer tollen Zeitschrift, die es inzwischen auch auf deutsch gibt, nur leider bisher nicht als Abo.
EPP steht bei mir auch ganz hoch auf der To-Sew-Liste und wird mir hoffentlich dieses Jahr ein paar entspannte Stunden auf dem abendlichen Sofa bescheren als Abwechslung zu meinen Häkel- und Strickprojekten. Und meine geliebten Stoffschätzchen können fast bis auf den letzten Schnipsel genutzt werden. So der Plan ;o)

Und da ich es sogar noch rechtzeitig geschafft habe, diesen Post zu schreiben, geht es damit dann auch noch auf den letzten Drücker ein zweites Mal zur Januar-Sammlung des Taschen-Sew-Along #taschensewalong2016januar.

Euch noch einen schönen kreativen Abend.

Kommentare:

  1. Deine Tasche ist wirklich schön geworden! Es hilft alles nichts. Jetzt muss ich auch mal ran und mich an de Schnitt versuchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall! Das lohnt sich und macht echt Spaß! Bin schon gespannt auf deine Sew Together Bag. Lieben Gruß!

      Löschen
  2. Das sehe ich auch so: Kein Grund, sich vor dem Schnitt zu fürchten, wenn man sich Zeit dafür nimmt und sorgfältig arbeitet. Die Stoffe, die du verwendet hast, gefallen mir ausgesprochen gut. Besonders der grüne Binding-Stoff hat's mir sehr angetan. :-) Eine sehr, sehr hübsche Sew Together Bag! ♥

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für dein Lob *freu*
      Der Bindingstoff ist eines meiner geliebten Stoffschätzchen. Ich habe den direkt in mehreren Farben gebunkert, weil das Muster einfach klasse und toll zu kombinieren ist.

      Binding und Innenstoff:Free Spirit Joel Dewberry True Colors Herringbone Turquoise
      Außenstoff: Free Spirits Den Design Happi Paisley Blue
      Seitenteilstoff: Riley Blake Polka Dots lila
      Innenstoff Reißverschlusstaschen: Herzen gelb via "Näh doch selber"

      Ich bin schon ganz gespannt auf deine "König" und was die anderen noch so zaubern :o)

      Lieben Gruß und ein schönes Wochenende.

      Löschen